Kerstin Kragh bei ihrer Arbeit als Coach Traumberuf Trainer/Coach: individuelle Veränderungen!

Ein Interview mit Kerstin Kragh (Trainer und Coach). 

Liebe Kerstin, wie bist du auf die Idee gekommen Trainer/Coach zu werden?

Eine negative & eine positive Erfahrung nach meinem Abitur waren mitunter ausschlaggebend:

➖ die Berufsberatung in der Oberstufe: Mir wurden aufgrund meiner Leistungskurse (Latein und Sozialkunde/Geschichte) genau zwei Berufe vorgeschlagen: Lehrerin oder Arbeit im Archiv. Nicht sehr stärkenorientiert und motivierend für mich.

➕ ein privates Coaching zur Berufsfindung: Hier habe ich durch eine individuelle Potentialanalyse erfahren, was mich wirklich ausmacht und welche Möglichkeiten, ausgehend von meinen Interessen und Stärken, für mich Sinn machen. Dabei habe ich gespürt: „GENAU DAS will ich machen!“.

Was gefällt dir am besten an deiner Tätigkeit als Trainer/Coach?

Ich liebe es immer wieder in das individuelle System meines Gegenübers einzutauchen. Wenn wir dann gemeinsam relevante Muster erkennen und diese so verändern können, dass mein/e Klient*in wieder selbstbestimmt und mit gesteigerter Lebensfreude sein/ihr Potential leben kann, leuchten unser beider Augen.

Was war bisher die schönste Erfahrung als Trainer/Coach?

Als aktuelle Erfahrung war es die Rückmeldung einer Führungskraft, die ich begleiten darf. Durch das Coaching haben wir uns mit einem emotionalen Prozess ganz neu an ihr Thema angenähert, an das sie durch diverse andere Maßnahmen und Reflexionen noch nicht rangekommen ist. Nah am Menschen tiefsitzende Themen aufzulösen, ist eine Erfahrung, die mich in besonders positiver Weise geprägt hat.

Ist bei einem deiner Trainings/Coachings schon einmal etwas schief gelaufen?

Für ein Teamtraining habe ich mich auf einen halben Durchführungstag eingelassen, was für die Erwartungshaltung und die Teilnehmer*innenanzahl zu wenig Zeit war. Hier bin ich seitdem klarer in der Kommunikation, was entsprechend der Erwartung auch an Zeit nötig ist.

Beschreibe deine Arbeit als Trainer/Coach in drei Worten!

Veränderung – Herz – individuell

Administrator

Ihre Meinung

Please enter comment.
Please enter your name.
Please enter your email address.
Please enter a valid email address.